Castelo Branco
   Foto: Castelo Branco

Castelo Branco - ein Bereich, in den südlichen Teil der Insel Faial entfernt. Castelo Branco ist für die Tatsache bekannt, dass sein Gebiet gebaut wird der erste Flughafen Horta Airport, die die Insel der Zentralen Gruppe dient - Terceira, Pico, Faial, São Jorge und Graciosa. Der Flughafen wurde 1971 erbaut und im Jahr 2001 hat der Flughafen aufgewertet.

Der Name des Viertels stammt von den weißen Klippen wie eine mittelalterliche Burg. Diese geologische Formation, deren Alter mehr als 10.000 Jahren, genannt Morro de Castelo Branco und ist ein Schutzgebiet für seltene Arten von nistenden Seevögeln.

Im Jahr 1957, ein großer Teil der Bevölkerung verließ den Kreis Castelo Branco aufgrund der Ausbruch des Vulkans Capelinhos. Die Eruption löste eine Welle der Migration in Europa und Nordamerika, aber vor kurzem begonnen, eine Zunahme der Bevölkerung des Bezirks zu sehen.

Auf dem Territorium des Castelo Branco ist eine alte Kirche in den frühen sechzehnten Jahrhundert gebaut. Die Kirche besteht aus drei Schiffen und beruht auf fünf Säulen aufgebaut. Diese Art der Konstruktion des religiösen Tempeln sind inzwischen recht verbreitet und ähnliche Kirche begann, in anderen Teilen der Insel Faial gebaut werden. Bis 1580 im Kloster von Castelo Branco Mönche lebten, aber wegen der zahlreichen Piratenüberfälle, nach Horta, das Kloster von St. John the Baptist zogen sie. Im Jahre 1767 auf dem Gelände der Kirche Heiligtum zu Ehren der heiligen Katharina von Alexandria gebaut.

Castelo Branco hat einen eigenen Fußballverein, jedes Jahr in Castelo Branco Festivals zu Ehren des Schutzheiligen der Stadtteil St. Katharina von Alexandrien - im November, dem Petersdom - im Juni.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Castelo Branco
Capelo
Vulkan Capelinhos
Botanische Garten von Faial
Salan
Sedrush
Praia do Norte