Schlammbäder Gebäude
   Fotos: Schlammbäder Gebäude

Das Gebäude Schlammbäder in Yessentuki - einer der berühmtesten, schön und grandiose Gebäude des Kurortes Yessentuki. Die Klinik befindet sich im Zentrum der Stadt auf der Allee nach NA Semaschko benannt ist und fast die Hälfte des Quartals belegt.

Schlammbäder Projekt wurde im Jahr 1911 als Folge des Wettbewerbs gewählt, von dem Architekten EF gewonnen Shretter. Bei der Gestaltung ist es an der Zeit verwendet die neueste wurde den Anforderungen der Hygiene und Spa-Behandlung. Construction Essentukskaya Schlammbäder wurde 1913 begonnen und im Jahre 1915 im selben Jahr abgeschlossen, und hielt sie auf. Zunächst wurde das Hospital Alekseevskoe genannt, zu Ehren des Zarewitsch Alexei.

Das Gebäude Schlammbäder aus Naturstein auf römischen Bäder Vorbild errichtet. Der wesentliche Vorteil der Konstruktion ist eine harmonische Mischung aus verschiedenen Stilen. Vor den plastischen Figuren von Löwen, drückte seine Pfoten Schlangen, damit als Symbol für den Sieg über die Krankheit. Der Haupteingang ist mit klassischen Portal eingerichtet und ist mit Statuen der griechischen Götter dekoriert. Die Struktur ist in zwei Teile geteilt: männlich und weiblich. Die Wände sind mit Reliefs Krankenhaus mit mythischen Helden dekoriert. In der Architektur des Gebäudes römischen und griechischen Elementen erinnert an den alten Zeiten eingeschrieben. Der wichtigste Raum ist das Wartezimmer, Schlammbäder ("Atrium"), die an den Seiten der Skulpturen platziert sind: die Nymphe Daphne, Hermes, Apollo und Venus.

Im Laufe ihrer Existenz Essentukskaya Schlammbäder mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Sehr starke Konstruktion erlitten während des Bürgerkrieges, so dass es nicht für mehrere Jahre betrieben. Im Jahr 1923 der Volkskommissar für Gesundheit, NA Semaschko bestellt, um das Krankenhaus wieder herzustellen, so dass die Schlammbäder, und rief seinen Namen.

Im Zweiten Weltkrieg war das Gebäude ein Krankenhaus Ambulanz Punkt für die Verwundeten und während der Besetzung es als Bad verwendet wurde. Erst nach dem Krieg nahm seine Tätigkeit Schlammbäder. Heute sind die Gebäude Schlammbäder - es ist ein historisches Denkmal der Stadt Yessentuki.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen