Eleusis
   Foto: Eleusis

Eleusis (Elefsis) - Stadt und Gemeinde im westlichen Attika, Griechenland. Es ist etwa 18-20 km nordwestlich des Stadtzentrums von Athen an der Nordküste des Golfs Saranicheskogo entfernt. Eleusis ist das Verwaltungszentrum der westlichen Attika und einem großen Industriezentrum.

Die Siedlung auf dem Land von modernen Eleusis gab es in der Jungsteinzeit. Bis zur Mitte des 2. Jahrtausends vor Christus. Eleusis war das religiöse Zentrum von Demeter und Persephone, die eigentlich die berühmten Mysterien eingeweiht wird hier jährlich im Frühjahr und im Herbst (Kleine und Große Mysteries) für fast zweitausend Jahre statt. Eleusinischen Mysterien, wie im antiken Griechenland, vielleicht der wichtigste und bedeutendste Ereignis aller vorhandenen geheimen Riten und Eleusis brachte Weltruhm.

In 392, durch ein Dekret des römischen Kaisers Theodosius, der zum Heidentum auszurotten und die Position des Christentums versucht wurde das Heiligtum geschlossen, verlassen und als Folge, bald geplündert und zerstört. Die ersten Ausgrabungen der antiken Eleusis, von großem historischem und archäologischem Interesse, begann im Jahre 1882 unter der Schirmherrschaft des griechischen archäologischen Gesellschaft.

Während der archäologischen Ausgrabungen einen Teil der heiligen Straße von Athen nach Eleusis offenbart hatte, an dem der Legende nach, und marschierte in feierlicher Prozession in den Mysterien von Eleusis, der Tempel der Göttin Demeter gewidmet - Telesterion, von dem berühmten griechischen Architekten Iktinos in der V Jahrhundert vor Christus gebaut .e., Kleine und Große Propyläen (letztere gebaut zweiten Jahrhundert vor Christus, in der Gestalt des athenischen Propyläen). Sie fanden auch Fragmente der antiken Nekropole mit Tolosa und Megaron aus XV- XIII Jahrhundert v.Chr. e., und verschiedene Gebäude aus der Römerzeit. Die meisten der einzigartigen antiken Artefakten während der Ausgrabungen gefunden wurde, wird jetzt im Archäologischen Museum von Eleusis vertreten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen