Cinque Torri
   Foto: Cinque Torri

Cinque Torri, manchmal auch als die Cinque Torri di Avery - ein kleines Gebirge, Teil des Dolomiti Ampetstsane Array, ein Teil der östlichen Dolomiten, und ist mit dem nord-westlich von San Vito di Cadore und südwestlich der bekannten Ferienort Cortina d'Ampezzo .

Cinque Torri, wie andere Berge in der Region, von Dolomit gebaut, hellgrau. Ridge verfügt über fünf Gipfel, die von höchster denen - Torre Grande - bis zu 2361 Meter. Jeder Berg hat seinen eigenen Namen. Torre Grande verfügt über nur drei Peaks fit zum Klettern - Nord Cima Cima und Cima Ovest Sud. Torre Secondat - "der zweite Turm" - auch als Torre del Torre Haunold oder Roman bekannt. Tertz Torre sonst als Torre Latina bekannt. Torre Quarta - "vierte Turm" - besteht aus zwei Steine ​​mit unterschiedlichen Höhen, die so genannte Torre Quarta Bass und Torre Quarta Alta. Torre Tedesco - Schließlich ist die Quinta Torre wird oft als der englischen Turm bezeichnet.

Auf einer Höhe von 2.137 Metern in einer Berghütte Rifugio Cinque Torri entfernt und sogar noch höher - bei 2255 Meter über dem Meeresspiegel - ist eine Berghütte Rifugio Skoyattoli. Im Sommer können Sie einen Spaziergang in den weitläufigen Plantagen oder nehmen Sie eine echte Fahrt auf einem der vielen Wanderwege, beispielsweise 150 Kilometer langen Höhenweg 1 Fuß durch das historische Route des Ersten Weltkriegs. Während der Fahrt auf dem Weg hierher, und es gibt Spuren der militärischen Vergangenheit. Ebenso beliebt diese Berge und Klettern Enthusiasten.

Im Winter ist die Cinque Torri - dies ist ein wichtiges Skigebiet, dessen Pisten sind im Bereich "Dolomiti Superski" enthalten. Sie sind mit den nahe gelegenen Pisten des Col Gallina und Lagatsuoy verbunden. Seit 2008 ist die Möglichkeit, lift "Croda Negra" Aufstieg von der Cinque Torri bis darüberliegenden Faltsarego geht und Trails für Mountain Avery, um zu helfen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen