Opern- und Balletttheater
   Foto: Opern- und Balletttheater

Opera and Ballet Theater ist die Hauptattraktion und eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt Dnepropetrovsk. Das Opernhaus wurde 1931 erbaut. Während des Großen Vaterländischen Krieges (1941) wurde das Opernhaus der Stadt Krasnoyarsk evakuiert. Während dieser Ereignisse hat die Dnepropetrovsk Opera Theater-Truppe mit Odessa zusammengetan, und nach dem Krieg wurde offiziell den Betrieb eingestellt.

Eine neue Ära für die Wiederbelebung des Theaters war das Ende des Jahres 1974, nämlich 28. Dezember dieses Jahres. Dieser Zeitpunkt kann eine neue Geburt eines großen Tages Dnipropetrovsk Ballett aufgerufen werden. Zu Ehren dieses großen Ereignisses junge Theatergruppe zeigten ihre Version der bekanntesten Werke des Komponisten Pjotr Tschaikowskys "Schwanensee". Dank der Gründer des Theaters (Mark Litvinenko Anatoliy Arefiev Peter Varivoda Vasily Chios, Lyudmila Auferstehung) hat ein einzigartiges Unternehmen mit einer reichen Erfahrung des kreativen Möglichkeiten zusammengesetzt.

Mit der ersten Saison deuce definiert die Hauptrichtungen im Bereich der Theater-Repertoire: die Entwicklung und Verbreitung von Musik von sowjetischen Komponisten, sowie die Formulierung der schönsten Beispiele des klassischen Erbes. Das Team und viele erfolgreiche Tourneen und führt auf den Bühnen der Hauptstadt Kiew und Moskau.

Ein sehr wichtiges Ereignis in der Geschichte des Theaters für Oper und Ballett wurde, um es in März 2003, ein High-Bindung und der Titel "Akademische Oper und Ballett-Theater" sowie ein ermutigendes Neben den im Jahr 2004. Es war die Eröffnung einer Niederlassung der Kharkov Konservatorium in der Stadt Dnepropetrovsk.

Auf dem Platz in der Nähe der Oper und Ballett-Theater ist immer sehr voll und Spaß, vor allem nachts, wenn das Gebäude ist wunderschön beleuchtet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen