Vrbnik
   Foto: Vrbnik

Vrbnik ist zweifellos einer der bekanntesten kroatischen Städten. So wurde er bekannt für seine Rolle in der Ausbreitung der Glagoliza sowie dem berühmten Lied "Vrbnik über dem Meer".

Wie andere Städte, Burgen auf der Insel, ist Vrbnik hoch, fünfzig Meter über dem Meer auf einer Klippe, die steil ins Wasser geht. Allerdings ist Shiloh in Dobrinj, Vrbnik - die größte Stadt im Osten der Insel Krk. Zum ersten Mal in schriftlichen Quellen erwähnen die Stadt im Jahre 1100. Vrbnik die Bewohner, meist Bauern, Seeleute und Fischer.

In der Stadt viele historische und architektonische Denkmäler. Kirche St. Johannes der Täufer, der Schirmherr der Vrbnik ist, wurde 1323 gebaut. Neben der Kirche ist der alte Friedhof. In der Nähe - Kapelle des heiligen Antonius von Padua und die Kapelle St. Martin, die gotische Kapelle des heiligen Rosenkranzes. Eine Sammlung von alten Handschriften und glagolitischen Dokumente werden in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt gelegt.

Vrbnik wird oft die Wiege des kroatischen Schrifttums genannt .  Hier Blaj Baromich geboren wurde - Gründer der ersten kroatischen Druck, Print Texte in glagolitischer .  Auf dem Stadtplatz ist das größte Gebäude in der Stadt, wurde mit dem Zweck, mehrfach geändert .  Es beherbergt die Schule und traf die lokale Gemeinschaft .  In den letzten Jahren, in der obersten Etage ist ein Familienbibliothek Vitezhichey .  Es wurde im späten 19. Jahrhundert gegründet wurde, Doktor der Rechts Dinko Vitezhichem, der auch der einzige Vertreter der istrischen Kroaten im Reichsrat in Wien .  Bruder Dinko - Bischof Ivan Vitezhich - trat auch die Sammlung seiner Bücher .  Mehrere wertvolle Bücher hielt dort seitdem zum Beispiel im Jahre 1718 gedruckt Kohler atlas in Nürnberg .  Die zweite Kopie der Veröffentlichung gibt es in Cambridge .  An der Unterseite der Bibliothek ist eine alte Druckmaschine .  Außerdem gibt es eine ethnographische Sammlung, die Trachten und Alltagsgegenstände der alten vrbnichan beinhaltet .

In Vrbnik jährlich seit 2004 Die Tage des Weines. In der letzten Augustwochenende wird an Winzer und Liebhaber dieser alten Getränke gehen. Nicht nur können Sie lokale Weine und Weine aus anderen Teilen Kroatiens kaufen, sondern auch, um die Ausstellung von Weinproduktionsanlagen zu besuchen, hören Vorträge, besuchen Sie die Weinprobe.

Vrbnik - eine sehr gemütliche Stadt mit ruhigen Gassen, und es ist natürlich, dass die engste Straße der Welt ist hier.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen