Krk-Brücke
   Foto: Krk-Brücke

Krsky Brücke 1980 verbindet Krk mit dem Festland. Dieses majestätische Straßenbrücke, ist eine Errungenschaft der Technik und eine der Attraktionen der Insel.

Die Einheimischen nannten ihre Insel Krk eine "goldene" und "grün". Es ist an ein und dieselbe Zeit fern von Alltag und ist eng mit dem Rest von Kroatien verbunden. Neben der Brücke angeblich Insel durch regelmäßige Fährverbindung Flüge nach Insel Cres (Valbiska-Maragheh), der Insel Rab (Baska-Lopar).

Es gibt eine Theorie, dass im Mittelalter gab es eine Brücke, vermutlich aus Holz, die das Festland mit Krk verbunden. Aber mit einem tiefen Studium der Frage, es war unhaltbar. Die ersten konkreten Vorstellungen über den Bau der Brücke begann im frühen 20. Jahrhundert nach dem Ersten Weltkrieg. Die Wiener Firma Projekt "Wagner Biro" sogar einen Stahlbrücke, aber es wurde nie wegen der schwierigen Wirtschaftslage umgesetzt.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts die Idee der Bau einer Brücke wieder auf. In den 1960er Jahren haben wir begonnen, die Durchführung von Forschungen, schlug verschiedene Arten von Brücken und sogar den Bau eines Tunnels unter dem Meer. Am Ende entschied sich das Projekt die Bogenbrücke über der Insel St. Mark Belgrader Architekten Elija Stojadinovic und seine Mitarbeiter und Vukan Nyagulya Bojana Mozhina.

Der Bau der Brücke begann im Juli 1976 unter der Schirmherrschaft des Josip Broz Tito, der Präsident der Republik Jugoslawien. Nach vier Jahren Bauzeit wurde die Brücke fertig gestellt und am 19. Juli 1980 offiziell eröffnet.

Die Brücke hat noch keine Analoga in Europa. Es ist 8 km vom Zentrum von Crikvenica und 25 Kilometer von Opatija. Die Länge der Brücke von Krk fast einen halben Kilometer, eine maximale Höhe von 67 Metern. Die Tiefe des Meeres unter der Brücke beträgt 60 Meter. In den ersten 20 Jahren nach dem Bau der Brücke überquerte 27 Millionen. Fahrzeuge. An einem typischen Sommertag Brücke überquert mehr als 28 000 Einheiten des Verkehrs.

Die Brücke verbindet das Festland und die Insel Krk durch die kleine Insel von St. Mark. Fahren über die Brücke zwischen den Inseln Krk und Markusdom, können Sie die wunderschöne Bucht mit einem sehr klaren, türkisfarbenen Wasser zu sehen. Bei der Einfahrt auf die Insel Krk, befindet sich direkt an der Brücke eine Aussichtsplattform und Parkplätze, eine herrliche Aussicht auf die Stadt Opatija und Rijeka, Rijeka Bucht und der majestätischen Berges Učka.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen