Kirche der Himmelfahrt-Feodosievskaya
   Foto: Kirche der Himmelfahrt-Feodosievskaya

Im Jahr 1903 begannen die Spenden der Bürger im Zentrum von Perm Bau der neuen Kirche der Himmelfahrt mit zwei angrenzenden Kapellen, vom Architekten A.I.Ozhigova gestaltet. Platz in der Tempel wurde teilweise zum Bistum verkauft, teilweise durch den Händler A.P.Babalovym, für die das Volk und fing an, das neue Gebäude zu würdigen gespendet - die Kirche des Kaufmanns. Alexander P. Balabalov, der seine Farm unter dem Tempel verloren, arbeitete weiter den Hof für die Herstellung von Stein, Backofen, Verputzen und Zimmermannsarbeiten. Der Bau der Kirche der Himmelfahrt-Feodosievskoy fortgesetzt, bis 1910 und die gesamte Laufzeit des von 1904 bis 1918 Rektor der Kirche blieb Stefan Theological, mehrfach ausgezeichneten geistigen Amtes.

Während des Bürgerkriegs gab es eine Kluft nicht nur in dem Land, sondern auch den Tempel im Perm, die Gemeinschaft kann nicht recht geräumigen Kirche geteilt werden. Als Ergebnis - die Entscheidung des Bezirksexekutivausschusses aus dem Jahr 1930 eine Entschließung über die Umstrukturierung der Kirche unter der Bäckerei. 1935. wurde die Anlage in Betrieb genommen, und arbeitete bis in die späten 1970er Jahre. Plant, in der Bau der Kirche Orgelsaal platzieren, begannen die Behörden auf, die Fassade wieder herzustellen. Allerdings war die Wiederherstellung verzögert und im Jahr 1991 wurde das Gebäude an die Gläubigen zurückgegeben.

Nun ist die aus rotem Backstein-Feodosievskaya Ascension Kirche in pseudo-russischen Stil mit einem Glockenturm auf einem der Souvenirs aus Perm gebracht sehen. Innovation in der restaurierten Tempel der drei Throne - ein Flachrelief mit dem Gesicht des Erlösers.

Das Gebäude ist ein Denkmal der Architektur und Stadtplanung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen