House "Tee-König"
   Foto: Haus "Tee-König"

Eines der schönsten Gebäude in Perm als Gribushin Kaufmannshaus, im Stil des Art Nouveau und vielseitige Projekt Architekt A.B.Turchevicha in 1895-1897 Jahren auf der Straße Fürbitte gebaut (jetzt Lenin Str.).

Das Haus liegt in weißen und blauen Farben mit Stuck und skulpturalen Dekorationen, Kamineinsätze mit Pilastern und schmiedeeisernen Masten gefertigt. Die Hauptattraktion des Gebäudes sind 20 Reliefs Tochter des Hauses Eigentümer, Handwerker gestaltet - Autodidakt Peter Agafi. Fabulous Haus von Sergej Gribushin Besitz - Ehrenbürger der Stadt Perm und Kungur, sozialer Aktivist, Philanthrop und Leiter der Stadt Kungur mit 1872. bis 1876. Russische "Tee-König" hatte Handelsbüros in Indien, China, Ceylon, und in den Städten Russlands. Die Idee, in diesen Tagen eine teure Tee kleine Tasche, die armen Menschen kaufen konnte, um Sergei Michailowitsch gehörte sie verpackt.

Ein architektonisches Denkmal des späten neunzehnten Jahrhunderts, hat eine literarische Namen - "Haus mit den Zahlen", die der Prototyp des Hauses wurde angeblich B.Pasternak in dem Roman "Doktor Schiwago" beschrieben. Nach dem Bürgerkrieg die ganze Familie Gribushin emigrierte in Finnland, wurde das Haus verstaatlicht. Im Jahr 1923 sah die Veröffentlichung von "The Family Gribushin", die die "Familien-Clan Tee Kings" ausgesetzt entkam aus der Gewalt der Menschen. Für eine lange Zeit in dem Haus mit Engeln Science Center, Ural Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften, und jetzt ist das Gebäude befindet "Haus der Wissenschaftler", und in einem der Säle mit ausgezeichneter Akustik statt "Musikabende".

  Ich kann die Beschreibung ergänzen