Römischen Mausoleums
   Foto: Roman Mausoleum

Römischen Mausoleums ist eines der ältesten Gebäude von Cordoba und in ganz Spanien. Seine Ruinen wurden 1993 von einer Gruppe von Archäologen studieren das Gelände, eine Baugenehmigung zu erhalten Parkplatz entdeckt. Nach einiger Zeit gelang es mir, die Struktur der Bruchstücke, die aus der Erde gewonnen wurden, wurden vollständig zu rekonstruieren. In diesem Teil der Mauer wurde von den gefundenen Seiten wieder hergestellt, und der Rest wurde in einem anderen besonderen Stein im Hinblick auf den Unterschied zwischen den neuen und alten Mauerwerk zeigen, abgeschlossen.

Römischen Mausoleums ist eine Struktur von zylindrischer Form, errichtet, um die Totenfeier zu tragen. Das Gebäude gehört zu den Gelehrten 1 Jahrhunderts. Im Inneren des Gebäudes erhalten bleibt Kammer, die Urne befand.

Perfekt erhalten einige Elemente der Kappenschienen und Kerb Brüstung. Wissenschaftler vermuten, dass das Mausoleum wurde von dem Architekten, die von Italien nach Cordoba kam als gebaut, wie Gebäude waren typisch für die Region. Dies wird durch seine Lage angezeigt. Die Römer der Zeit wurde beschlossen, Mausoleen entlang der Straßen zu errichten, und festgestellt, das Mausoleum in Cordoba befindet sich neben der alten Straße, die zum modernen Sevilla.

Wahrscheinlich gehörte einer wohlhabenden Familie Mausoleum. Etwas weiter südlich wurde kreisförmige Markierungen, aus Steinplatten, die auf die Tatsache, dass es eine andere in der Nähe des Mausoleums, entworfen Punkte erstellt entdeckt, offenbar, Ehepartner Mann im Mausoleum des ersten begraben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen