Alte Kathedrale Sé Velha
   Foto: Alte Kathedrale Sé Velha

Alte Kathedrale Se Velha ist eine der bemerkenswertesten Beispiele der romanischen Architektur in der römisch-katholischen Kirche in Portugal.

Gebäude Sé Velha wurde kurz nach der Schlacht von Ourika, um 1140 begonnen. Graf Afonso Henriques besiegte in dieser Schlacht und ernannte sich selbst zum König von Portugal und Coimbra die Hauptstadt des Bundesstaates gewählt. Afonso Henriques, mit der Unterstützung von Bischof Miguel Salomäo begann der Bau der Kathedrale, die nach dem Stuhl des Bischofs war. Es ist erwähnenswert, dass die erste graphische Darstellung der Stadt, Mozaraber Sisinando Davidesh wird in der Kathedrale begraben.

Im Jahre 1185 in Se Velha er gekrönt wurde der zweite König von Portugal, Sancho I, wenn auch der Dom noch nicht ganz vollendet wurde. Das Gebäude, zusammen mit Arkaden wurde komplett am Anfang des XIII Jahrhundert beendet.

Es wird angenommen, dass der Tempel Projekt wird von der Französisch Architekten Robert, der zu dieser Zeit überwachte den Bau der Kathedrale in Lissabon und besuchte oft in Coimbra gehört. Im Aufbau Xie Vella nahmen an den Architekten Bernard und Soeyro.

Im XVI Jahrhundert in der Kathedrale wurden zusätzliche Arbeit durchgeführt: der Kapelle wurden die Wände im Inneren und die Unterstützung des Kirchenschiffs mit keramischen Fliesen bedeckt. Es war der Nordfassade und die südliche Apsis Kapelle im Stil der Renaissance umgestaltet, obwohl der Tempel wurde vor allem im romanischen Stil erbaut.

Im Jahre 1772, einige Zeit nach der Vertreibung der Jesuiten aus Portugal, der Episkopat der alten mittelalterlichen Kathedrale Sé Velha wurde auf der Jesuitenkirche überführt, in der manieristischen Stil, die später als die Neue Kathedrale von Coimbra bekannt gebaut.

Alte Kathedrale ist praktisch die einzige Kathedrale im romanischen Stil, die perfekt von der Zeit der Reconquista erhalten ist. Eine große Anzahl von Skulpturen Städten ist typisch für die Dekoration in der romanischen Kathedrale Architektur und verleiht Pracht und Schönheit.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen