Denkmal für George. Howard
   Foto:. J. Howard Monument

Prospect Ushakova - Denkmal zu Ehren des großen Engländers, Philanthrop und Humanist John Howard in Kherson in der Nähe der alten Stadtfriedhof auf der Hauptstraße der Stadt sein. Dieser kurze älterer Mann kam in Kherson in 1789 und bleibt für immer in der Erinnerung vieler Anwohner. Hier bietet er kostenlose Gesundheitsversorgung, das Studium der Zustand der Gefängnisse, Menschen in Not zu helfen.

John Howard wurde zu einem wohlhabenden Kauf geboren, aber entschied sich nicht für den Handel Klasse-Einrichtungen, und Hilfe und Rettung Menschen in Not. Reiste fast ganz Europa, setzen Howard heraus zu besuchen und Ägypten. Im Jahr 1789 kam er nach Russland, aus dem Süden folgen. Im gleichen Jahr ließ er sich in Kherson. Im Januar 1790 nach einem Besuch in einem schwerkranken Patienten, starb John Howard.

Mit der Erlaubnis des Kaisers Alexander I. in der Stadt war ein Denkmal für den großen Engländer. Der Autor des Denkmals wurde von dem berühmten russischen Architekten VP Stasov gemacht. Der Obelisk und Sockel, es wurde aus Kalkstein Inhulets gemacht. England wurde auf eine Gipsmedaillon J. Howard gemacht. Sculptor Ekimov für das Jahr produziert eine Kopie seines Bronze. Im Jahr 1821 ist es auf dem Obelisken gesichert.

Unter dem Willen der Philanthrop und Humanist John Howard auf dem Denkmal er eine Sonnenuhr aus vergoldetem Kupfer, die ein Symbol der Ewigkeit gemacht werden installiert, und trägt die Inschrift in Latein «Ad Sepulchrum stans quidquid est amici», was bedeutet: "Wer würde weder warst du hier deinen Freund Privat ". Außerdem gibt es eine Inschrift auf dem Obelisk: "Howard. Er starb 20. Januar 1790 65. Jahr der Geburt. "

Eine weitere Rekonstruktion des Denkmals im Jahr 1828 auf Kosten des Gouverneurs von Kherson August Komstadiusa statt. Die Gesamthöhe des Obelisken ist etwa 11 m.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Denkmal für George. Howard
St. Katharinen-Kathedrale
Denkmal für erste Schiffbauer
Bishops House
Puschkin-Platz
Denkmal für Fürst Potemkin Tauride-G.
Heim-AV- Suvorov
Kherson Art Museum. A. Shovkunenko
Haus Vize-Admiral DN Senyavin
Katholische Kirche des Heiligsten Herzens Jesu
Kherson Musik Drama Theater. N. Kulish
All Saints Church
Kirche St. Alexandra
Heilige Kathedrale Dukhovskoy
Der Aufbau für das Mariinsky-Alexander Gymnasium
Parque Lenin
Griechische Sofia Kirche
Denkmal für Fürst Potemkin Tauride-G.
Denkmal für Fürst Potemkin Tauride-G.
Nikolaus-Marine-Kathedrale