House Museum, IA Milutin
   Foto: House Museum, IA Milutin

Über den Vorschlag der Gouverneur der Region Vologda Vyacheslav Pozgalev und dem Bürgermeister von Cherepovets Stavrovsky Michael, und unter starkem Unterstützung des städtischen öffentlichen, 4. November 2006 öffnete das Museum "Haus IA Milutin." Es liegt in einer malerischen Umgebung, am Ufer des Flusses Scheksna entfernt. Die reiche Ausstattung des Landhauses die Aufmerksamkeit eines sehr großen Damen, die das Wohlbefinden einer kleinen Provinzstadt. Die Museumsexposition, die das Leben und die Aktivitäten der BA gewidmet ist Milutin. Die Hallen sind mit persönlichen Gegenständen, Fotografien, Dokumente, Bücher, die zur Familie der Milyutin gehör ausgestattet.

Ivan A. Milutin wurde in Cherepovets 8. April 1829 geboren. Der Wirtschaftswissenschaftler, Industrieller Besitzer, Kaufmann, Staatsmann, ein brillanter Schriftsteller und Bürgermeister von Cherepovets, ist es bis zum Ende seiner Karriere hat unermüdlich für das Wohl seiner Heimatstadt tätig. Mit seiner aktiven Teilnahme an den Bau von Cherepovets es eingesetzt wurde, stellen Bildungseinrichtungen, Banken und Versicherungen, Handelsbetriebe und Hotels. Entwicklung des Handels und industrielle Beziehungen mit vielen Städten Cherepovets, Russland. Milutin war einer der Experten bei der Gestaltung, und dann zu fördern eine neue "Stadt Vorschriften." Ivan Andreevich für die Schaffung einer neuen regionalen Verkehrssystems. Durch Cherepovets der Nordbahn erreicht, so dass die Stadt zu einem wichtigen Kommunikations- und Verkehrsknotenpunkt.

Während der Ausführung der Aufgaben des Bürgermeisters IA Milyutin, ist die Stadt blühende Kultur und Bildung. Beginnt mit dem Bau von neuen Kathedralen, baute Schulen, ein Museum, eine Bibliothek erstellt wird, offenen Geschäften und Buchhandlungen gebildet. Unter die Schulen können die wichtigsten hervorheben: Lehre Seminar, eine echte Schule, weiblich Marian Turnhalle und andere. In der Schule Cherepovets erhalten Bildung, nicht nur Bewohner, sondern auch Bewohner der Region.

IA Milutin war der Autor zahlreicher Artikel, die nicht nur in der Provinz, sondern auch in der nationalen Presse, er war ein begabter Journalist veröffentlicht wurden. Er ist der Autor stellt fest, Artikel, Memoiren, darunter die "Frage des Tages", "Wirtschafts Letters. Russland und Deutschland ", eine große Anzahl von seiner polemischen Notizen und Memos in lokalen und Ballungs Zeitschriften erschienen.

Jetzt Cherepovets in der Grabstätte, IA Milutin seine Büste. Auf dem Platz, die nach ihm benannt ist, ist ein Denkmal an den Bürgermeister. Jedes Jahr gibt es Milyutin Messen, veröffentlicht Bücher, gewidmet dem Leben und der Tätigkeit der IA sind Milutin.

Das Museum organisiert Treffen mit Schriftstellern und Künstlern der Stadt, Meetings, Vorträge, literarische Abende, Geschäftstreffen, Diskussionsrunden, Seminare und Konferenzen. Auf dem Gebiet der Wissenschaftsmuseum betreibt eigene Forschung und arbeitet eng mit den Bildungs- und Forschungseinrichtungen der Stadt. Das Museum organisiert und führt die Feiertage mit Kaufmann Weg des Lebens sind eingeladen, Fotos in historischen Innenräume zu nehmen verbunden. Besucher werden vorgestellt Cherepovets späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, gibt es eine Menge, um über den Lebensstil cherepan (frühe Einwohner Namen der Stadt) zu lernen, zu identifizieren die wirtschaftliche Situation zu dieser Zeit, und andere.

Das Museum "Haus IA Milutin" Museumsunterricht statt. In diesen Lektionen haben die Studierenden die Möglichkeit, die Stadt und ihre Menschen, Alltag und festliche Ereignisse der letzten zwei Jahrhunderte erkunden. Der besondere Klang der einzelnen Veranstaltung bietet die Atmosphäre des XIX Jahrhunderts.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


House Museum, IA Milutin
Kirche der Geburt
Museum-Estate Gali
Haus Vereshchagins
Kindermusiktheater