Government House
   Foto: Government House

Government House - Gebäude in Cetinje im Jahr 1910 die italienische Corradini erbaut, ist eine Mischung aus Renaissance und Barock. Seine Abmessungen machen den Plan 66-52 Meter. In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts war dieses Gebäude in der Tat zu den größten der winzige Montenegro. Government House in der Zeit seiner Existenz in sich selbst enthalten, abgesehen von der montenegrinische Regierung, des Parlaments, des Post- und Telegrafen, einer Druckerei und Theater.

Seit 1989 in ein historisches Museum umgewandelt das Government House. Museum können die Besucher mit der wahre Schatz der sozialen, kulturellen und politischen Vergangenheit von Montenegro bis in die Gegenwart kennen zu lernen, aus der Altsteinzeit. Insgesamt gab es acht Ausstellungen, das Museum Gesamtfläche - 1.400 Quadratmetern. Meter. Es passen mehr als tausend Exponate, seltene Fotos und über 300 historische Dokumente.

Antike im Museum präsentiert nicht nur die Proben, die bei Ausgrabungen und Reproduktionen von Fresken gefunden, sowie Karten der Ausgrabungen selbst. Der Saal aus dem Mittelalter gewidmet, zeigte Möbel, Dekorationen, einmal, um Mitglieder der königlichen Familien, usw. gehören, XVI-XVII Jahrhunderten durch verschiedene Instrumente der ständigen Kriege mit dem Osmanischen Reich vertreten.

XVIII-XIX Jahrhundert in Bezug auf die Exposition gegenüber aktiven Widerstand gegen die Türken den Montenegrinern, sowie zu Beginn der Befreiungsbewegung gewidmet. Eine der interessantesten und einzigartigen Exponaten im Museum präsentiert, ist eine türkische Flagge mit Spuren der Kugeln nach einem Schlüssel Kampf um die Unabhängigkeit Montenegros Vuchi Up (1876) gefunden.

Darüber hinaus im Museum sieht man auch die Form der militärischen Munition und montenegrinischen Truppen sowie Nachweise über das Schicksal von Montenegro während des blutigen Weltkrieg.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen