Teatro Massimo Bellini
   Foto: Teatro Massimo Bellini

Teatro Massimo Bellini - Catania Opernhaus, nach der Heimatstadt des großen Komponisten Vincenzo Bellini benannt.

In begann Anfang des 18. Jahrhunderts über den Bau des Theaters in Catania zu sprechen - dann ist die Stadt kaum begonnen hatte, von dem verheerenden Erdbeben im Jahre 1693, die meisten seiner Gebäude zerstört erholen. Jedoch ist die endgültige Entscheidung zum Bau wurde erst hundert Jahre später, im Jahre 1812 genommen. Der Architekt war Salvatore zara Buda, die den Platz für das neue Theater in Piazza Nuovaluche in der Nähe des Klosters von Santa Maria di Nuovaluche wählte ernannt. Er plante, eine wirklich große Gebäude, das zu einem der prächtigsten in Italien geworden war, zu bauen. Aber aufgrund unerwarteter Probleme mit der Finanzierung des Projekts gestoßen hatte "einzufrieren" - statt der pompösen Szene an der gleichen Stelle im Jahre 1822 wurde ein kleines Stadttheater, die während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde.

Im Jahr 1870 hat die Regierung von Catania erinnerte sich an die großen Pläne des Architekten von Buda, und beschlossen, noch bringen sie zum Leben. Begann die Suche nach einem neuen Standort für den Bau des Theaters, und bald unter der Leitung des Architekten Carlo Sada begann zu arbeiten. Sie können aber auch mit Unterbrechungen und Störungen aufgrund fehlender Mittel fortgesetzt. Nur 31. Mai 1890 die Eröffnung des Theaters auf der Bühne in der Nacht, der "Norma" von Bellini gab.

Das Theatergebäude in Harmonie mit der neben Häuser in der Ende des 17. Jahrhunderts im Stil des sizilianischen Barocks gebaut. Das Auditorium bietet Platz für bis zu 1.200 Personen, die bis zu 4 Stufen von Loggien aufnehmen können unterzubringen. Das luxuriös eingerichtete Lobby ist aus Marmor, und in der Mittelbogen der Statue des berühmten Komponisten Vincenzo Bellini. Die Decke der Haupthalle, bemalte vier Szenen aus seinem berühmtesten Opern, produziert einen unauslöschlichen Eindruck auf das Publikum am Ende des 19. Jahrhunderts und heute.

Seit mehr als einem Jahrhundert der Existenz des Theaters auf der Bühne setzt alle Bellini. Im Jahre 1951, 1952 und 1953 sind als Normen befürwortet die große Maria Callas. Und im Jahr 2001, dem 200. Jahrestag der Bellini Theater wurde renoviert, die etwa 2 Millionen US $ aufgewendet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen