Villa Montalvo
   Foto: Villa Montalvo

Villa Montalvo - ein Adelssitz in der toskanischen Stadt Campi Bisenzio, jetzt im Besitz der Gemeinde. Das Anwesen erstreckt sich über eine Fläche von dreitausend Quadratmetern und es wurde ursprünglich als Villa Marina alla von Namen dem nahe gelegenen Fluss bekannt. Der heutige Name stammt von dem edlen spanischen Familie Ramirez de Montalvo, der die Villa für drei Jahrhunderte gehörte.

Die erste Erwähnung von Villa Montalvo im Jahre 1305 gefunden, in dem Jahr, als es eine verstärkte Struktur. Wahrscheinlich wurde sie während des blutigen Auseinandersetzungen zwischen Ghibellinen und Guelfen gebaut und nach der Niederlage der Ghibellinen wurde aufgegeben und verfiel. In der Villa aus dem frühen 15. Jahrhundert hat sich zu einer Familie von Del Sodo, auf Initiative der Restaurierungsarbeiten begannen, erst im Jahr 1427 abgeschlossen ist, das Jahr. Die Villa wurde mit dem Bau des Südflügels und einer kleinen Kapelle erweitert. Del Sodo Besitz Struktur für lange - bereits im Jahre 1460, dem Jahr, es wurde von wohlhabenden florentinischen Familie Spinelli erworben und im Jahr 1534, dem Jahr, wurde es das Eigentum von Ottaviano de 'Medici. Wenn die beiden Gehäuse Ottaviano Villen wurden verbunden und wurde um das großen Garten gelegt.

Im Jahre 1570, dem Jahr Bernardetto de 'Medici, der Sohn Ottaviano, zog nach Neapel und Verkauf Villa Don Antonio Ramirez, eine wohlhabende Spanier, der nach Florenz nach Eleonora di Toledo, Ehefrau von Cosimo I. de kam' Medici. Don Antonio begann sofort eine groß angelegte Wiederaufbauarbeiten: wurde überarbeitet Süd-West-Fassade der Villa, im Erdgeschoss und baute eine Reihe von Fenstern mit Metallstangen. Ebenfalls neu gestaltet die Haustür und im Gewölbe Montalvo Wappen der Familie gelegt. Um den Umfang der Villa gebaut Wällen. Wiederaufbau endete das neue Gerät Steinbrunnen in der Mitte der Terrasse.

Weiter Renovierung fand im Jahre 1760, das Jahr, in den Räumlichkeiten der Villa wurden mit Stuck und Malereien verziert, und in den Garten gepflanzt Magnolien und Zitronen. Gartenwege eingerahmt Terrakottafiguren und Vasen mit Blumen. Dann ist es Kapelle St. Andrea Avellino, der eine Familie wurde wieder hergestellt.

Nur im Jahr 1984 wurde Villa Montalvo von der Stadt Campi Bisenzio mit Garten und Limonar gekauft werden. Heute ist die Villa die Stadtbibliothek, das historische Archiv und mehrere Regierungsstellen entfernt. Darüber hinaus gibt es oft gehalten verschiedene gesellschaftliche Veranstaltungen. Im Garten kann man noch bewundern dreihundert Magnolien und herrlichen Platane, die etwa 200 Jahre alt ist. Ein beliebter Urlaubsort der Einwohner von Campi Bisenzio und Gäste - und direkt vor der Villa befindet sich City Park Villa Montalvo Fläche von etwa 19 Hektar.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Villa Montalvo
Museum von Antonio Manzi