Basilika von St. Vincent de Paul
   Foto:. Basilika des heiligen Vinzenz von Paul

Hier finden Sie die Basilika von St. Vincent de Paul in Bydgoszcz ist einfach: Es ist in einem sehr modischen Teil der Stadt - in der Nähe der Gegend, historischen Villa, die oft als die Gartenstadt wegen der Fülle von Grün aufgebaut.

Die massiven neoklassizistischen Kirche von St. Vincent de Paul ist eine der majestätischsten und großartige Sakralbauten in Polen. Basilica erschien in Bydgoszcz in 1925-1938 Jahren. Architekten Adam Balenshtedt geführte beim Erstellen des Projekts im örtlichen Tempel Bau des Pantheon in Rom. Als Ergebnis wurde die katholische Kirche mit einer großen Kuppel mit einem Durchmesser von 40 m gekrönt. Um konkret zu schaffen verwendet wurde, zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, die als ein innovatives Material. Im Inneren der Kirche können gleichzeitig bis 12.000 Gläubigen beten.

Die Kirche wurde schwer im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt. Es wurde von den Nazis, die während des Rückzugs vom 19. Januar 1945 in Brand gesteckt, um es geplündert. Es ist nicht vollständig verbrannt, aber der Schaden geschätzt wurde auf fast eine halbe Million Zloty. Die Bürger begeistert über die Wiederherstellung der geliebten Tempel gesetzt. 27. Mai 1945 in der Kirche hielt seine erste Dienst nach einer langen Pause. Das Projekt der Wiederaufbau dauerte Jahrzehnte.

Im Jahr 1997 im Auftrag von Papst Johannes Paul II an den lokalen Tempel von St. Vincent de Paul wurde der Status der Basilika minor gegeben.

Neben dem Hauptaltar hat die Kirche noch acht Altäre, in den Seitenkapellen platziert. Der Hauptaltar ist mit Mosaiken verziert, durch eine Skulptur, die St. Vincent de Paul an die Armen voraus. Mosaic "Die Schöpfung" kann über dem Eingang in einer Nische zu sehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen