Clifton Suspension Bridge
   Foto: Clifton Suspension Bridge

Clifton Suspension Bridge ist ein Vorort von Bristol, UK. Es war in 1836-1864 Jahren gebaut. Die Brücke überspannt den Fluss Avon seiner Gesamtlänge - 230 m, und die Länge der Messspanne über den Fluss - 190 Meter. Autor des Projekts - dem Ingenieur Isambard Kingdom Brunel.

Die Notwendigkeit für den Bau einer Brücke über den Fluss Avon-Tal stammt aus der Mitte des XVIII Jahrhundert, aber der Bau begann erst in hundert Jahren. Ursprünglich war geplant, eine steinerne Brücke, dann bauen - Gusseisen. Brückenbauprojekt Brunel begann im Jahre 1831, wurde aber mehrfach unterbrochen und vertagt. Brunel starb im Jahre 1859, und seine Kollegen vom Institut für Zivilingenieure entschieden, dass die Fertigstellung der Brücke wird die beste Denkmal Bruyneel sein. Im Jahr 1860 in London, wurde demontiert eine weitere Brücke, die von Brunel entworfen und Ketten von der London Bridge ging auf Clifton zu bauen. Das Projekt wurde leicht modifiziert, und die Brücke wurde ein wenig breiter, höher und stärker als ursprünglich geplant.

Das weltweit erste Bungee-Sprung (Sprung aus einer Höhe auf einem Gummiseil) wurde von dieser Brücke im April 1979 verpflichtet.

Zu der Zeit des Massenfeiern in Bristol - wie das Internationale Festival der Ballonfahrten, usw. Weil Brücke geschlossen - besteht die Gefahr, dass er sehr schwere Lasten nicht aushalten.

Wie für die vielen ähnlichen Einrichtungen für diese Brücke wurde berüchtigten "Selbstmordbrücke" fixiert. Jetzt eingezäunt Brückengeländer, über die schwer zu klettern, während die Pfeiler installiert sind Schilder mit Telefone Samaritan Society.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Clifton Suspension Bridge