Gnevinsky Castle
   Foto: Castle Gnevinsky

Geschichte Gnevinskogo Burg auf einem Hügel oberhalb der Stadt Brücke, eine lange und ereignisreiche. Es wurde vor dem Dreißigjährigen Krieg gebaut und wurde als fürstliche Residenz genutzt. Daher ist die Burg nicht nur eine gut befestigte Burg und die luxuriösen Palast für einen verwöhnten Lebensdauer ausgelegt. Während der Kampfhandlungen, die in jener Zeit häufig waren, zerstörten die Burg. Für eine lange Zeit die malerischen Ruinen weckte Interesse nur Romantiker und Dichter. Erst zu Beginn des XIX Jahrhundert erbaute Schloss komplett restauriert Gnevinsky.

Als entdeckt wurde, dass die Stadt steht auf der Brücke Reservoir billiger Brennstoff - Kohle, wurde die Stadt beschlossen, an eine neue Position zu bewegen, und ein offenes Feld für den beabsichtigten Zweck verwendet wird. Einige Gebäude, wie beispielsweise die lokalen Tempel wurde an einen neuen Standort verschoben, musste aber, um die Sperre zu brechen. Seine vollständig in einer neuen Stadt neu. Einige Touristen sagen, dass Gniewino Castle - ein Remake, ist meiner nicht würdig ihre Aufmerksamkeit. Aber wie der Palast auch in kleinen Dingen wiederholt den ehemaligen Burg, diese Aussagen seltsam erscheinen. Vor uns ist eine Replik einer alten Burg, die alten und neuen Konstruktion gleichzeitig aufgerufen werden können.

Jetzt ist das Schloss öffnete ein kleines Luxus-Hotel und Restaurant, das tschechische Küche serviert. Im alten Interieurs oft halten verschiedene Feiern. Lokale junge Menschen, die heiraten werden, es vorziehen, ihre Hochzeitsfeier hier zu verbringen.

Das Schloss, das eine steile Weg ist, von Wald, wo Sie jederzeit frei laufen können, umgeben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen