Castel Sant Antonio
   Foto: Castel Sant Antonio

Castel Sant Antonio ist nicht besonders unter den Touristen bekannt, aber trotzdem verdient Aufmerksamkeit. Es wird zu Beginn der Promenaden von Bozen.

Wohnturm Castel Sant Antoni, die ursprünglich mit dem Namen des Carnoles, stammt aus dem 13. Jahrhundert. Sarntal, San genasi - - Grau / San Maurizio Er wurde am Zusammenfluss von Bozen errichtet. In den alten Zeiten auf dieser Seite über den Fluss Talvera Ursprung in Sarntal, war es eine Brücke.

In der 14. und 16. Jahrhundert, erweitert Castel Sant Antonio mehrmals. Zur Anlage gehören eine Kapelle, eine kleine Kirche des heiligen Antonius und mehreren Wohngebäuden. Seine heutige Gestalt des Schlosses war im Jahre 1900 während der Herrschaft des Lords Shidmann. Es war dann, dass um eine Wehrmauer mit Schießscharten und Zinnen, der zweite Turm und quadratische Pavillon gebaut wurden. Heute Castel Sant Antonio lockt mit seinen teilweise erhalten und teilweise liebevoll restaurierten alten Ansichten.

In diesen Jahren, in der Anfang des 20. Jahrhunderts erhielt das Schloss seinen heutigen Namen. Ein Bereich, in Bozen, die in Castel Sant Antonio befindet, für die Kapelle benannt, auf dem Gelände der Burg. Das ist übrigens eine der ältesten Teile der Stadt und eine der grünsten. Es entstehen schöne Stadt Promenaden - Talvera und San Osvaldo, ideal für gemütliche Spaziergänge. Das Schloss ist heute von der Familie Aufschnaiter, Vertreter von denen leben in ihrem Besitz befinden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen