Kirche der Verklärung in Kuzhenkino
   Foto: Kirche der Verklärung in Kuzhenkino

Kirche der Verklärung liegt im Zentrum des Dorfes Kuzhenkino, an der Strecke von Moskau nach St. Petersburg. West-Fassade der Kirche mit Blick auf das Dorf.

Der Tempel wurde im Jahre 1841 zu Lasten der Gemeindemitglieder aufgebaut. Kapellen Tempel zu Ehren des Heiligen Nikolaus und Varlaam Khutynsky geweiht. Ursprünglich war die Kirche das Zentrum einer trapezförmigen Bereich, der die Hauptachse des Moskau-Sankt Petersburg Route durchquert.

In den Jahren 1979-1980 wurde die Kirche restauriert (Architekt IP Avdeeva). Die Ziegelwände sind verputzt und getüncht, ist Teil der Dekoration der Fassade aus weißem Stein. Kirche der Verklärung - ein typisches Beispiel für eine ländliche Pfarrkirche, im spätklassizistischen Stil fertiggestellt und errichtet auf einem der Modellprojekte im Jahr 1824.

Die Kirche hat ein kubisches Volumen, der mit dem Licht eines massiven Rundbau gekrönt wird, halbkugelförmigen Dach überdeckt und abgeschlossen Keulenkopf .  Durch Viereck neben dem Osten ist die gleiche Höhe, aber schmaler Apsis Halbkreisform ist der Westen ein rechteckiger Vorhalle, darüber zu erheben zwei Stufen des Glockenturms, der von einem Turm überragt wird, .  Der zentrale Teil der Fassade des Hauptvolumen der Kirche Portikus mit einem sanft abfallenden dreieckigen Giebel verziert mit vier dorischen Säulen getragen .  Die gleiche Art von Säulenhalle - vor der Westfassade .  Fassaden weisen eine gleichmäßige Aufteilung und Ausstattung .  In der Mitte der Hauptachsen des Volumens und der Veranda befindet Bogenfenster und Eintrittsöffnungen .  Der Pegel Jumper Türen und Fensterbänke sind Regalen; Wand absolvierte eine volle Gebälk mit profilierten Gesims mit Mutulu und triglifno-metopnym Fries .  Über der Fensteröffnungen der unteren Lage sind rund oder rechteckig Niska angeordnet .  Der Innenraum der Kirche ähnelt Kreuz einem Tempel Gebäudes .  Die Trommel der Kuppel ruht auf Säulen Groin mit in Richtung der Mitte der Ecken, Bögen und Segel geschnitten .  Seitenfächer überlappen Kreuzgewölbe .  In einer dreiteiligen Struktur der Veranda und Flachdecke .  Im nördlichen Teil der Kirche ist eine Treppe auf der Bühne Klingeln . 

Bis heute ist das Innere bewahrt Öl-Gemälde aus dem späten 19. Jahrhundert und die Ikonostase, im Stil des Spätklassizismus gemacht.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen