Kathedrale von St. Philip
   Foto: St. Philip

Kathedrale St. Philip ist eine Stadt Birmingham in Großbritannien. Dieser Rat kann nicht aufgerufen werden alt - es wurde 1715 gebaut, als in der Nähe der Kirche von St. Martin zu klein geworden: gerade in jenen Jahren zu Beginn der industriellen Revolution begann Birmingham aktiv zu wachsen und sich entwickeln. Ein Grundstück wurde für den Bau von Robert Philip gewährt. Dies ist einer der höchsten Punkte der Stadt - sie sagen, dass sie auf der gleichen Höhe wie das Kreuz auf St. Pauls Cathedral in London ist.

Das Projekt der Kirche wurde von Thomas Archer entwickelt. Archer war in Rom, und sein Projekt trägt einen Abdruck Barockstil und einem starken italienischen Einfluss. West Tower wurde im Jahre 1725 fertig gestellt. Die Kathedrale wurde zu Ehren der Apostel Philippus Robert Philip geweiht, in Dankbarkeit. Es ist bemerkenswert, dass die ursprüngliche Schätzung von 20.000 £, kostete der Bau nur 5000 - viele Baustoffe gespendet oder an einen Ort gebracht frei von Bau wurden. Seit dem Ende des XVIII Jahrhundert die Kathedrale aufbewahrt umfangreiche theologische Bibliothek.

Der Dom ist eine schöne Orgel, ein Teil davon geht auf das Jahr der Bau der Kathedrale - ist 1715 viel Aufmerksamkeit erregt, um Fenster-Buntglas von Künstler Edward Burne-Jones.

Die Kathedrale wurde eine Kathedrale im Jahr 1905.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kathedrale von St. Philip