Schloss Lešná
   Foto: Schloss Lešná

7 km von Zlín Lešná Burg befindet, was im Vergleich zu anderen ähnlichen lokalen Gebäuden sehr jung ist. Es wurde in den späten XIX Jahrhundert gebaut und wurde das Lieblingskind Franz Seylrina. Interessanterweise ist die Luxus-Immobilie, die seit zwei Genie gearbeitet hatte, aus Wien eingeladen - wurde Johann Mick und Viktor Zidek, nicht auf einem leeren Gelände gebaut. Um sicherzustellen, hatte Platz für den Bau der Residenz des Seylrin das vorherige Gebäude, das jedoch nur aus einem einstöckigen Gebäude und wurde meist als Pavillon für die Zucht verwendet Fasane zerstört. Herr kam hier im Sommer für eine sehr kurze Zeit, um an der Jagd teilzunehmen.

Neues Gebäude, wie ein Schloss aus dem Märchen, vereint die Funktionen von Neo-Gotik, Renaissance und typischen Berghütten Schweizer Stil. Da der Kunde ist nicht auf Geld zu sparen gewöhnt, wurde die Burg mit allem Pomp würdig der Royals eingerichtet. Fast alle Innenräume haben überlebt, damit wir sehen können und Eichenparkett und geschnitzten Decken, Holz und Möbel sind aus London und Paris-Salons, und teuer Polster, auf Französisch Fabriken erstellt ausgeliefert.

Aber das Wichtigste war, dass das Schloss mit der neuesten Wissenschaft und Technologie ausgestattet. Daneben wurde ein kleines Kraftwerk, das eine unterbrechungsfreie Stromversorgung garantiert aufgebaut. Die Schlossanlage wurde ebenfalls mit fließendem Wasser, Telefon und Heizung, die für den Beginn des XX Jahrhunderts ziemlich ungewöhnlich war ausgestattet.

In der Nähe des Schlosses ist der Zoo, der die jüngsten Besucher genießen werden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen