Burg Lukov
   Foto: Castle Bows

Das Schloss ist besonders akut Bows Laufe der Zeit. Eine der interessantesten gotischen Burgen in Böhmen ist in einem schlechten Form, wie die Zeit hat nicht nett zu ihm gewesen. Leider ist die stärkste Festung in Mähren, blieb in der Nähe von Zlin in einem heruntergekommenen Zustand. Allerdings wurde diese historische Denkmal treiben, warf seine Rekonstruktion, die gerade zwei angesehensten Organisationen. Er ist bereits für Besucher geöffnet, und es gibt Hoffnung, dass im Laufe der Zeit wird es vollständig restauriert werden.

Castle Bögen war ein Befestigungssystem, das an der Grenze zu Ungarn entfernt wurden. Sein Bau geht zurück an den Anfang des XIII Jahrhundert. Ursprünglich für das Graphen Sternberg verantwortlich ist, gehört sie die Burg bis 1516. Als sie die Schlosskapelle komplett neu aufgebaut hatte, und errichtete den Ostflügel des Schlosses.

Zu Beginn des XVI Jahrhunderts wird das Schloss in den Besitz der reichen Adligen der Stadt Kunštát. Sie sind ernst zu besitzen wie ein Schloss, mit Begeisterung begann er, Gebäude zu beenden. Als sie die Hauptpalastgebäude komplett erneuert hatte, und errichtete den sogenannten "Bottom Lock". Mehr über die äußere Erscheinung des Schlosses niemand gearbeitet, so ist es heute überlebt in der Form, was er vor vielen Jahrhunderten gesehen hatte.

Die Burg wurde mehrmals geändert. Er befand sich in der Mitte der Gegenüberstellung von Truppen während des Dreißigjährigen Krieges wurde nicht nur durch den Feind, der während des Rückzugs der Wände, die haben in ihm nicht auf ein friedliches Leben beitragen zerstört gefangen genommen. Schließlich begann eine verfallene Burg als Wirtschaftsgebäude verwendet werden und im achtzehnten Jahrhundert das Schloss völlig vergessen.

Im Schloss kann man die Keller auf der ersten Etage und der Turm, der einen herrlichen Blick auf die Umgebung bietet zu sehen, einige der Zimmer.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen