Museumsinsel
   Foto: Museumsinsel

Der Bereich zwischen den Armen der Spree und den Park Lustgarten genannt Museumsinsel. Hier sind in verschiedenen Museen und Meisterwerke der Kunst von der Antike bis ins zwanzigste Jahrhundert gesammelt.

Im Jahre 1830 wurde dort das alte Museum mit 18-Tew ionischen Säulen und eine große Außentreppe dekoriert gebaut. Das Museum ist Teil der Sammlung der Nationalgalerie (bezüglich des zwanzigsten Jahrhunderts), Büro-Charts mit Gravuren XV-XX Jahrhunderte und musikalische Erbe Adolph von Menzel, K.F.Shinkelya und G.Shadova.

Die alten nationalen geleree gespeichert Gemälde und Skulpturen von Meistern der XVIII-XIX Jahrhundert, darunter Werke von Cézanne, Degas, Rodin, Rauch, Schadow und viele andere.

Pergamonmuseum wurde in den Jahren 1912-1930 gebaut. Die Hauptausstellung - der Pergamonaltar, Altar des Zeus, mit Skulpturenfries (II Jahrhundert vor Christus), in der Nähe von Smyrna in den späten XIX Jahrhundert dekoriert. Das Pergamonmuseum ist als das Ischtar-Tor gespeichert sind, mit glasierten Ziegeln in dunkelblau und gelb bedeckt. Sie wurden in der babylonische König Nebukadnezar in 580 BC errichtet Hier ist gelegt und die Islamic Museum, wo man Bruchstücke der Schlossfassade und Mschatta, persische Teppiche und eine Sammlung von Miniaturansichten angezeigt.

Mit einer großen Sammlung von antiken Papyri das Museum des alten Ägypten;: Das Bode-Museum Gebäude ist mehrere Museen befinden Museum der frühchristlichen und byzantinischen Kunst; Art Gallery, das Museum der Skulptur und Numismatik Büro.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen