Römische Bäder
   Foto: Roman Baths

Römischen Bäder in Bath - ein Museum und historischen Komplex, der eine heilige Quelle enthält, ein römischer Tempel, die Becken- und Museum, wo archäologische Funde. Sami Bäder sind unter der Erde, Häuser auf sie im XIX Jahrhundert gebaut.

Wasser in Kalkstein Grundwasser in einer Tiefe von 2.700 bis 4.300 Meter unter der Erdwärme auf eine Temperatur von 64 bis 96 Grad Celsius erhitzt, enthalten. Unter dem Druck der Heißwasser bezieht sich auf die Oberfläche, durch Risse und Spalten im Kalkstein, die Bildung der heißen Mineralquellen.

Die alten Kelten als heilig verehrt von diesen Quellen, deren Verknüpfung mit dem Namen der Göttin Sulis. Die Römer, die Sulis Minerva identifiziert, mit dem Namen dieser Siedlung Aquae Sulis (Waters von Sulis) und bauten einen Tempel hier und wurden in der Nähe der römischen Thermen oder Bäder auf einem Fundament aus Eichenpfählen mit einem Bleidach gebaut. Im zweiten Jahrhundert wurden die Bäder Pools von heißem, Warm- und Kaltwasser. Die Ausgrabungen hier haben viele Platten mit Flüchen gefunden - auf diese Aufzeichnungen, wandten sich die Menschen an die Göttin mit der Bitte, ihre Täter zu bestrafen. Ein erheblicher Teil der Flüche hier angesprochen Bad Diebe, die Kleidung Schwimmer gestohlen.

Seit Jahrhunderten ist das Interesse an Mineralquellen Fading, dann Wiederaufflammen, aber die eigentliche Blütezeit der Badewanne ist im achtzehnten Jahrhundert, als die Adelskreisen ist es Mode geworden, auf dem Wasser zu fahren erleben. Zur gleichen Zeit hatte der Bau von neuen Galerien und Pavillons die Überreste der römischen Thermen gefunden.

Opfergaben an die Göttin, die in den heiligen Quelle geworfen wurden - jetzt das Museum kann man verschiedene Artefakte aus der Zeit der römischen Herrschaft, vor allem zu sehen. Es zeigte auch eine vergoldete Bronzekopf der Göttin Sulis Minerva, die bei Ausgrabungen gefunden im Jahre 1727. Auch im Museums Sie was aussah wie ein römischer Tempel Roman, der an dieser Stelle war und wie die Bedingungen festgelegt wurden lernen können.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Römische Bäder
Museum Holburna