Kirche Santa Maria de Barcelos
   Foto: Kirche von Santa Maria de Barcelos

Die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Barcelos, Sie über einen mittelalterlichen gotischen Brücke über den Fluss Cávado sehen. Eine solche berühmten Monumenten - die Kirche von Santa Maria de Barcelos.

Diese bemerkenswerte Kirche wurde im XIV Jahrhundert an der Stelle der alten Kirche aus dem XI Jahrhundert gebaut. Unter den Bewohnern von Barcelos auch als Gemeindekirche oder Kirche Matrish. Wie viele andere Gebäude in Portugal, in der Kirche den Bau von zwei gemischten Baustile: Romanik und Gotik. Der Bau der Kirche von Santa Maria de Barcelos hat die Don Pedro, der dritte Graf von Barcelos, auf die Archiv können Sie das Familienwappen der Familie zu sehen. Das Gebäude hat die wichtigsten Merkmale der mittelalterlichen Epoche gehalten.

Während des XVI - XVIII Jahrhundert in der Kirche regelmäßig Restaurierungsarbeiten durchgeführt wurden einige dekorative und architektonische Details, die kunstvoll verbunden und der gotischen und romanischen Stile hinzugefügt. Looker Portal im romanischen Stil. Es besteht aus vier Archiv mit acht kleine Säulen, die jeweils Enden mit kleinen Kappen. Die Wände des Kirchenschiff mit mehreren Bahnen aus dem XVIII Jahrhundert von dem berühmten portugiesischen blauen und weißen Fliesen "azulezush", die Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria darstellen dekoriert. Die Wände der Kapelle in der Kirche im Barockstil eingerichtet. Die Aufmerksamkeit der geschnitzten vergoldeten Altäre, darunter der Hauptaltar der Kirche. Die Wände des Altarraum der Kirche ist mit Gemälden, mannerist, die Szenen der Verkündigung und der Anbetung der Hirten zeigen dekoriert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen