Cathedral of St. George
   Foto: Cathedral of St. George

Ruinen - das ist vor allem ein altes Gebäude in der Old Bar. Von bestanden Kathedralen einmal bis jetzt, dank der rechtzeitigen Wiederherstellung, überlebten nur wenige Gebäude.

Alle diese Gebäude - und erhalten und nicht erhalten - sind ein Beweis dafür, wie Old Bar wurde auf verschiedene Einflüsse, die in erster Linie spiegelt ausgesetzt sind, ist es in der Architektur ist. Gotischen und romanischen, Renaissance und orientalischen Motiven - all diese Arten organisch koexistieren in demselben Gebiet.

Die ultimative Verwüstung dieser alten Stadt kam im Jahr 1979 nach dem verheerenden Erdbeben. Aber Anwohner dürfen nicht versuchen, die jahrhundertealte Erinnerung an seine Vergangenheit zu bewahren. Old Bar auf der rechten Seite ist ein Freilichtmuseum.

Kathedrale im Namen der St. George wurde im XIII Jahrhundert erbaut, bevor es eine andere Kirche, noch älter - IX-XII Jahrhunderten. Zu einer Zeit der Kathedrale wurde als die wichtigste in der Bar. Der klassische dreischiffige Basilika - die wie khram zur totalen Zerstörung sah. Die Wände sind mit Gemälden geschmückt, und im Inneren des Draht Service.

Die Kathedrale überlebten viele wichtige historische Ereignisse, die wichtig für die Menschen in Montenegro sind. Hier vergrub er Bischof Jovan, die im XI Jahrhundert gelebt, und außer ihm - Erzbischof Peter Serge und George, der aus dem XI des XIV Jahrhunderts lebte. In der Mitte der Kirche St. Georg XVI Jahrhundert in eine Moschee durch die Türken umgewandelt. Trotz dieser, die Grabsteine ​​von Priestern hier begraben haben überlebt - sie in die neue Fassade des Gebäudes nach dem Wiederaufbau errichtet wurden. Ebenfalls mit dieser Kathedrale viele Veranstaltungen des geistlichen Lebens Voyislavlevichey - duklyanskoy Dynastie.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Cathedral of St. George
Ein Denkmal für die Befreier von der Bar
Kirche St. Katharina
Kirche St. Veneranda