Fortress Baden
   Photo: Fortress Baden

Badenweiler liegt in der Nähe der Grenze zu Frankreich und der Schweiz. Baden-Festung, oder vielmehr seine Ruinen - nicht nur schön und wichtigen Platz, sondern auch, in gewisser Weise, das Wahrzeichen der Stadt. Die Geschichte geht, dass der Bau des Hügels, auf dem die Festung wurde von den Römern begonnen, und im 12. Jahrhundert gab es eine Burg aus Stein. Es ist klar, dass sein Hauptziel war es, die Besitztümer zu schützen, und weil der Ort wurde nicht zufällig gewählt.

Fünf Jahrhunderte lang wurde die Festung ständig Angriffen ausgesetzt und die Krieg und Zerstörung die sich in ihrer Erscheinung. Die schlimmste Zeit für die Burg kam im April 1678, wenn es zerstört wurde. Für eine lange Zeit waren die Wände nicht tragen keine Last, aber dennoch wurde beschlossen, die Ruinen, um die Erinnerung an die ruhmreichen Zeiten zu halten wiederherzustellen.

Heute ist die Burg Baden - es ist ein Komplex, der neben den Ruinen des Gebäudes befindet sich das berühmte Belvedere, Sehenswürdigkeiten historischen Persönlichkeiten, darunter der russische Schriftsteller Anton Tschechow. Es ist bekannt, dass in Badenweiler großer Schriftsteller starb im Jahre 1904, lebte seine letzten Jahre hier.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Fortress Baden