Kirche der Gottesmutter von Asow
   Foto: Kirche der Gottesmutter von Asow

Kirche Asowschen Mutter Gottes ist zweifellos das architektonische Juwel der Stadt Asow. Goldenen Schein der zentralen Kuppel auf einem blauen Hintergrund des Daches und Seitenkuppeln, schlanken Glockenturm - schon von weitem die Aufmerksamkeit der Bewohner und Besucher gleichermaßen.

Segen für die Eröffnung einer neuen Pfarrei wurde von Metropolit Vladimir von Rostov und Nowotscherkassk 1993 gegeben. Es begann Fundraising und im Jahr 1996 die Architekten begonnen, ein Projekt des Tempels zu entwickeln. Die Baustelle wurde zwei Jahre später geweiht, aber die praktische Umsetzung des Projekts begann erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2005. Der Bau des Tempels wurde ein landesweites Projekt, das Kuratorium der Abgeordneten Asow City Council zusammengesetzt, die Leiter der Industrieunternehmen, die Mitglieder des Klerus. Im September 2006 gab es vollständig aufgerichteten Wänden des Tempels und die Kuppel der Kirche und der Glockenturm installiert. Und im März 2007 feierlich in den Glockenturm Glocken halben Meter Glocken "Prince Vladimir", umgeben von alten Technologie in Kamensk-Uralsky gegossen installiert. Während der Feier des Osterfestes im Jahr 2007, war der Tempel der erste Göttliche Liturgie.

Die Ursprünge der Name der Kirche "Asow Mutter Gottes" ist widersprüchlich. Einige schreiben es auf die Ereignisse des "Asow" Kampagnen seit der Peter I, der andere - auf den 112-tägigen Belagerung der Kosaken im Jahre 1641, als die Heilige Jungfrau orthodoxen Christen geholfen, zu überleben und zu sehen, die Werke Gottes, um das große Heer der Feinde zu besiegen. Der aktuelle Name des Tempels "Regimental" in keiner Weise mit dem Asowschen Regiments Kirche der Geburt der Jungfrau 235 th Reserve-Infanterie-Regiment angeschlossen. Es ist eher ein Symbol der Wiedererstarken orthodoxe Kosaken Zusammenhang mit diesem Tempel.

Kirche Kuppeln mit einer Höhe von über 30 Metern und ist für den gleichzeitigen Besuch von etwa 300 Gemeindemitglieder gestaltet. In den folgenden Jahren die Kirchen Ikonostase Symbolen aufgefüllt werden neben dem Tempelbereich verändert. Um die Kirche nicht Zäune installieren und mit Blumen dekoriert Kirchhof zieht Passanten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen