Nicholas Monastery
   Foto: Nicholas Monastery

Auf dem Domplatz Arzamas ist Nicholas Kloster, im Jahre 1580 durch ein Dekret von Zar Iwan der Schreckliche, gegründet. Die ursprüngliche Holzgebäude gehörte St.-Nikolaus-Kirche, in der anschließend Kloster der Frauen gegründet. In den frühen siebzehnten Jahrhundert Festung mit Arzamasskaya verbrannt Klostergebäude vollständig aus.

Im Jahre 1683 wurde sie wieder aufgebaut und eingeweiht Kirche St. Nikolaus, und im Jahre 1723 die neu wieder aufgebaut, nachdem ein Feuer ausbrach. Seit 1764 das Kirchengebäude komplett umgebauten Kloster. Vor der Schließung des Klosters in der Sowjetzeit im Kloster blühte eine Vielzahl von Workshops für Frauen: beloshveynaya, malerischen, stricken, Schuh, eröffnete ein Waisenhaus, in der Schule, Hospiz und ein Krankenhaus mit einer Apotheke.

Heutzutage Nikolski Nonnenkloster bekannt für zwei wundertätigen Ikonen. Das Symbol mit einem Gesicht der Mutter Gottes, durch die Gemeindemitglieder der alten, verlassenen Scheune, mit der Zeit und an den Gebeten "aufgehellt" gebracht und es wurde möglich, den Namen ausmachen - ". Loswerden von den Übeln des Leidens" In Notebooks der Kloster geschrieben viele Geschichten der Gemeindemitglieder und Pilger von der wundersamen Befreiung von Leiden und Beschwerden aufgrund dieses Symbol. Ein anderes Bild von dem Kloster gebracht wurde mit einer Axt verstümmelt, aber nach dem Ausführen Paten zamirotochila Symbol. Laut Kirchenchorherren, verwöhnt das Bild nicht in der Kirche stehen, aber das Symbol "Ausreichend" eine Ausnahme.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen