Museum der russischen Patriarchat Gebäude Magistrat
   Foto: Museum der russischen Patriarchat Gebäude Magistrat

In der Mitte der Cathedral Square, von Kirchen und Klöstern umgeben, ist es ein einzigartiges Gebäude, in den Jahren 1740-1750 erbaut - das Gebäude der Stadtrichter. Magistrat - eine lokale Regierung Körper, von Peter dem Großen, dem Rathaus errichtet. Das Barockschloss des achtzehnten Jahrhunderts fand die Sitzung des Zivilgerichts, Tipps Händler und Fragen der Stadtregierung. Auf der Südseite des Gebäudes ist ein Tempel, in dem einen Eid von Richtern und Angeklagten zu verwalten gebaut wurde. Stein zweistöckiges Gebäude mit Bögen Magistrat auf beiden Etagen hat eine bescheidene Fassade.

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, das Rathaus war eine Feuerwehr, und später - der Nizhny Novgorod Zweig der Staat historischen und architektonischen Museum-Reserve. Heute ist das Gebäude Magistrat Kirche archäologischen Museum der Geschichte der Diözese Nischni Nowgorod entfernt. Die Museumsausstellung ist dem Andenken des Patriarchen Sergius (Stragorodskij) und Nikon, die gemeinsam von Museen in der Region Nischni Nowgorod gebildet gewidmet. Die Exponate machen die Besucher mit dem Umfeld, in dem sie lebten und durchgeführt sein Ministerium Patriarchen, die die Identität eines jeden von ihnen, welche die Rolle im Schicksal des Landes und der Kirche.

Das einzige Museum des Landes russischen Patriarchats, in einer einzigartigen öffentlich-Verwaltungsgebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht Richter - zwei historische Stätten auf dem zentralen Platz von Arzamas entfernt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen