Kirche der Mutter Gottes "Leben spend Source"
   Foto: Kirche der Mutter Gottes "Leben spend Source"

Da viele alte Tempel Arzamas, die berühmt für die Stadt für drei Jahrhunderte ist, nur zwei bleiben ungeschlagen und halten auf seine früheren Form und Funktion zu datieren. Dies sind die Kathedrale der Auferstehung und der Kirche der Ikone der Heiligen Jungfrau Maria "lebenspendende Quelle" Hinzugefügt im Jahre 1794 an der Stelle eines älteren.

Kirche St. Maria der Frühling von Interesse und Wert nicht nur als Denkmal der Architektur, sondern als Teil eines vereinten Orthodoxe Organismus, die drei Jahrhunderte lang war der Winter Kirche, die alle wichtigsten Kathedrale Schrein überführt. In der Zeit von 1936 bis 1943 hielt das Symbol unwiederbringlich verloren, aber diejenigen, die ein Wunder überlebt, sind wertvolle Reliquien. Der Tempel hat zwei Kapellen: das Recht - auf den Namen des Erzengels Michael (1796 geweiht) und im Jahre 1798 verlassen wurde, im Namen der Heiligen geweiht. Athanasius und Cyrill, aber später zu Ehren umbenannt in "Beruhigen meine Sorgen." Und der Hauptschrein des Tempels - ein seltenes Bild der Mutter Gottes "Leben spend Quelle». Im Jahr 1910 wurde der Kaufmann D.A.Surina im Tempel durchgeführt Wasserheizung, in der ersten der Kirchen der Stadt.

Heute ist das architektonische Erscheinungsbild des Leben spendenden Kirche mit achtzehnten Jahrhundert nahezu unverändert; keine Stadt Uhr im Glockenturm am Ende des neunzehnten Jahrhunderts auf der westlichen Seite Verlängerung wurde vorgenommen, die den Raum der Kirche zu erweitern aktiviert. Ein wunderschönes Gebäude mit einem ausgeklügelten Stuck und reiche Geschichte ist auf dem Hauptplatz der Stadt, neben der Kathedrale der Auferstehung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen