Gostiny Dwor
   Foto: Gostiny Dwor

Gostiny Dwor in Archangelsk ist ein Baudenkmal von föderaler Bedeutung. Es wurde im Jahre 1668-1684 auf dem Kap Pur-Navolok sowohl kommerzielle als Festung gebaut. Jetzt ist der Komplex nur den Nordturm und ein Teil der Westwand erhalten. Nach der Zerstörung der Sowjetzeit alle Kirchen in der Stadt vor Peter dem Großen, Gostiny Dwor war das älteste Gebäude in Arkhangelsk.

In dem XVII Jahrhundert, geht mehr als die Hälfte des russischen Außenhandels durch die Stadt Archangelsk. Dann hat sich der Handel in einer Holz Gostiny Dwor organisiert.

Im Mai 1667 war die Stadt ein Feuer, das die Holz Gostiny Dwor zerstört. Sofort wurde beschlossen, eine neue Stein Gostiny Dwor bauen. Im Juni desselben Jahres Zaren Alexej Michailowitsch befohlen, nach Archangelsk Stadtplaner Peter Gavrilovich Marselis, Deutscher Meister Vilim Schal und 5 Maurer zu gehen. Sie brauchten einen Ort, der Stein Gostiny Dwor Stand finden. Während der Reise beschloss Marselis, um sie an Ort und Stelle früher zu bauen - am Kap Pur-Navolok.

Im Februar 1668 begann er den Bau von zwei Ensembles: die russische und deutsche Gostiny Dwor. Die Bauarbeiten führte Mathis Antsin Ingenieur, und 1671 - der Architekt Dmitri Michailowitsch Elders.

Im Jahre 1670 gab es einen weiteren großen Feuer, das einen Holz defensive Festung Arkhangelsk zerstört. Es wurde beschlossen, um den Komplex der militärischen Elemente hinzuzufügen, wodurch Raum in der Mitte zwischen der russischen und der deutschen arcade, Steinfestungsstadt. Die Wände waren in der Mitte der langen Mauer entlang der Nördliche Dwina gebaut, 4 Türmen an den Ecken und zwei Türmen. Im Jahre 1684, dem 100. Jahrestag der Erzengel, wurde das Gebäude fertig gestellt.

Im Jahre 1694 in Arkhangelsk Ich besuchte Peter I, besucht Seating Hof und sah hier in der Branche von der britischen, niederländischen, norwegischen und dänischen Kaufleuten. Im achtzehnten Jahrhundert wurde die Hauptaußenwirtschaftlichen Tätigkeit nach St. Petersburg überführt. Arkhangelsk Commerce war begrenzt, und Gostiny Dwor sind nicht beanspruchten und beginnen zu brechen. Im Jahr 1770 kam das Gebäude in einem schlechten Zustand, und es wurde beschlossen, die Wiederaufbauarbeiten. Gostiny Dwor und Deutsch Stone Town wurde demontiert und Kalksteinplatten und Ziegel wurden in den übrigen Teilen der Russischen Änderung Gostiny Dwor gesendet.

Im Jahre 1788 wurde die Börse Gebäude der Turm errichtet wurde. Während der Navigation wurde der Turm eine Fahne hob und legte die Laterne. Im Jahr 1809 wurden die Salzspeicher abgeschlossen. In den frühen XX Jahrhunderts wurden nördlichen, südlichen und östlichen Teilen der russischen Gostiny Dwor unwiederbringlich verloren, gab es nur die Westwand entlang der Nördliche Dwina.

Im Jahr 1981 wurde das Ensemble als auf das Heimatmuseum, in dem Gebäude des Museums Ausstellungshallen befindet geben. Im Jahr 1992 organisierte er die Restaurierungsarbeiten, aber wegen fehlender Mittel in 3 Jahren sie ausgesetzt wurden, im Jahr 1998 wieder aufgenommen, aber bald wieder gestoppt. Im Jahr 2006 wurde der Wiederaufbau des Gostiny Dwor zugeordnet. Im Jahr 2008 wurden Austausch mit dem zentralen Turm restauriert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen