Archäologischen und anthropologischen Museum
   Foto: Archäologische und anthropologische Museum
  Archäologischen und anthropologischen Museum von San Miguel de Azapa ist 12 km von der "Stadt des ewigen Frühlings", wie die Einheimischen nennen die Stadt von Arica in Chile .  Das Museum wurde 1967 gegründet und steht unter der Leitung von der University of Ta?% 8paka .  Das Hauptmerkmal des Museums ist, dass absolut alle Exponate - original .  Symbolische Motive auf den Felsen eingraviert, von denen viele von unseren Vorfahren in prähistorischer Jungsteinzeit gemacht - vor dem Hauptgebäude des Museums, der Museumspark in einem kleinen runde Form mit hohen Palmen, können Sie Proben der dreizehn Petroglyphen zu sehen .  Sowie eine Büste der deutsche Archäologe Max Uhle (1856-1944 AD), ein Pionier der Anthropologie im Norden Chiles .  Das Museum beherbergt eine schöne Sammlung von Textilien, Korbwaren und Keramik, Haushaltswaren, Glaswaren, Proben von Waffen indigenen vorspanischen Zeit, .  Zeitungen sind auch für Olivenöl vorgesehen ist, im achtzehnten Jahrhundert gemacht .  Neben der Archäologie und Anthropologie, Proben von den berühmten Oliven im Tal von Azapa gewachsen .  Neben der Herstellung der berühmten Ausstellung von slugging, die Touristen in das fruchtbare Tal zieht .  Derzeit des Museums ersten Aufbau einer neuen Ausstellung - Mumie Chinchorro, die archäologischen Überreste der alten Kultur, die wichtigsten archäologischen Schätze in Chile enthält .  Als wichtiger Ritus der Totenkult, die Mitglieder dieser Kultur mumifizierten ihre Kinder, Eltern, Partner, Großeltern .  Exponate - die älteste Mumie der Welt, aus dem Jahr vor mehr als 9.000 Jahren in speziellen Behältern aus verstärktem Glas, wo sie in einer speziellen Temperatur, Licht und Feuchtigkeitsbedingungen gelagert gemacht setzen .  Die berühmteste Exposition des Museums ist die Rekonstruktion des Grabes von der allgemeinen Form von Netzen: eine Frau, ein Mann und zwei Jungen in Form eines Teilmassengrab Chinchorro-Kultur, die zwischen 6000 und 2000 Jahre vor Christus hergestellt wurden .   Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Archäologischen und anthropologischen Museum