Palast Het Loo
   Foto: Palace Het Loo

Het Loo Palace, in der Kleinstadt von Apeldoorn - die Sommerresidenz der königlichen Familie der Niederlande. Nach dem Tod von Königin Wilhelmina Palast wurde er in das Eigentum des Staates, nach ihrem Willen.

Der Bau des Palastes begann im Jahre 1684 Statthalter Wilhelm III, davor gab es ein kleines Jagdschloss. Bau und Ausbau dauerte recht lange Zeit, aber dieses Mal wurde der Palast von niederländischen Monarchen als Sommerresidenz genutzt. Der Palast wurde im Stil der holländischen Klassizismus erbaut, verbindet es die Eigenschaften des italienischen Barock und Klassizismus.

In den 1970er und 80er Jahren in den Palast hat große Restaurierung unterzogen, und 19.684, die Het Loo wurde als öffentliches Museum eröffnet. Bei einem Rundgang durch den Palast, können die Besucher die ursprüngliche Situation zu sehen. Die Sammlung des Palastmuseums hat etwa 160.000 Exponate, es Möbel, Skulpturen, Gemälde, Kostüme, Fotos, Bücher und vieles, vieles mehr. Die Stallungen des Palastes sind offen zu besuchen, wo Sie die Sammlung Besatzungen der XIX und XX Jahrhundert sehen können.

Auf dem Gebiet wurde in eine regelmäßige Garten in der Französisch-Stil, weil von dem, was manchmal genannt Het Loo Dutch Versailles geteilt, auch wenn die Unterschiede zwischen ihnen sind viel größer als die Ähnlichkeiten. Im achtzehnten Jahrhundert wurde der Garten im englischen Landschaftspark renoviert.

Im Jahr 1970, gleichzeitig mit der Restaurierungsarbeiten am Palast abgehalten wurden und zu arbeiten, um den Park in seiner ursprünglichen Form wieder herzustellen. Von April bis Oktober im Park Brunnen Arbeit. Im Park gibt es ein Café.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Palast Het Loo
Einschließlich Affenpark Apenheul