Roman sizilianischen-Amerikanischer Militärfriedhof
   Foto: Roman sizilianischen-Amerikanischer Militärfriedhof

Roman sizilianischen-Amerikanischer Militärfriedhof - ein Friedhof, auf dem von amerikanischen Soldaten, die während des Zweiten Weltkriegs gestorben begraben. Als eine vorübergehende Militärfriedhof im Januar 1944 gegründet und nur zwei Tage nach der Landung der Alliierten in Anzio und Nettuno, heute ist es eine Fläche von 31 Hektar. Umfangreiche Teich mit einer Insel in der Mitte und Kenotaph durch Reihen von italienischen Zypressen eingerahmt, und dahinter befinden sich die Gräber von fast 8000 Soldaten. Die Gräber sind in den würdevollen Bögen eines breiten Rasen unter den Reihen der römischen Pinien.

Die meisten dieser Soldaten wurden bei der Befreiung von Sizilien während der Operation "Husky" im August 1943 getötet. Es gibt auch begraben Soldaten, während der Landung in Salerno im September 1943 ("Operation Avalanche") getötet, und während der Schlacht von Anzio im Januar-Mai 1944.

Die große zentrale Allee, die zu der Gedenkstätte, die reich an Kunstwerken und architektonischen Elementen, die die Erinnerung an die gefallenen Kindern von Amerika zum Ausdruck bringen. Memorial besteht aus einer Kapelle, die Säulenhalle - Website, von einem Säulengang umgeben ist und den Raum mit einer Karte. Auf den weißen Marmor Wände der Kapelle sind graviert die Namen von 3095 vermissten Soldaten, und Behälter markierte die Namen derer, die gefunden wurden, und über die Jahre identifiziert. Das Zimmer mit der Karte ist eine Bronzeflachrelief, welche die vier Karten und Karten-fresco Erzählen von militärischen Operationen zur Befreiung von Sizilien und Italien. Rund Memorial gebrochenen dekorativen italienischen Garten.

Roman sizilianischen-amerikanische Friedhof liegt am nördlichen Ende der Stadt Nettuno 61 km von Rom entfernt. Hier können Sie sich auf der Straße Via Ponte bekommen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen