Die neue Kirche
   Foto: New Church

Die neue Kirche ist in dem zentralen Platz von Amsterdam, Dam-Platz, nahe dem Königspalast entfernt. Trotz seines Namens, ist dies eine der ältesten Kirchen in der Stadt.

Bis Anfang des XV Jahrhunderts Amsterdam rasch wuchs und entwickelte, wuchs die Bevölkerung und existierte zum Zeitpunkt der Kirche St. Nikolaus (Alte Kirche) konnte nicht alle Gemeindemitglieder unterzubringen. Daher wird in 1408 die Erlaubnis für den Bau des Erzbischofs von Utrecht, einer anderen Kirche erteilt. Die neue Kirche wurde zu Ehren von St. Maria und St. Katharina geweiht. Die Kirche erlitt eine Menge Feuer, und in der Mitte des XVII Jahrhunderts wurde fast von Grund auf neu, nachdem einer dieser Brände wieder aufgebaut. Eine weitere groß angelegte Rekonstruktion wurde an der Wende des XIX und XX Jahrhunderte, in denen die Kirche, um einige der Details im neugotischen Stil hinzugefügt geführt. Es gab gekrönt König Wilhelmina, Juliana und Beatrix.

Am Ende des XX Jahrhunderts nahm es wieder zur Wiederherstellung und Stärkung der historischen Gebäude, aber der Dutch Reformed Church hat erklärt, dass es nicht genug ist, um zu finanzieren, und die Kirche muss zu schließen.

Die Kirche wurde zu einem eigens geschaffenen Fonds säkularen übertragen. Nun ist die Kirche für verschiedene Ausstellungen und Orgelkonzerte genutzt. Dienstleistungen sind in der Kirche statt, aber das ist, wo die Hochzeit des Königs der Niederlande Willem-Alexander und seiner Krönung im Jahr 2012.

In der Kirche begraben sind viele prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der Niederlande, wie Admiral Michael Ruyter, Gelehrter und Schriftsteller Caspar Barleus, den Chirurgen und den Bürgermeister von Amsterdam Nicolaes Tulp, und viele andere.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen