Reserve "Meteoriten Henberi"
   Foto: The Reserve "Meteoriten Henberi"

145 km südwestlich von Alice Springs ist einige Krater, die durch die Kollision von Fragmenten des Meteoriten mit der Oberfläche der Erde gebildet wurden - heute ist dieser Ort als Reserve bekannt "Meteoriten Henberi." Es ist eines der fünf in Australien, wo sie das Wrack eines kosmischen Körpers gefunden, und eine der besten Muster der kleinen Kraterfeld der Welt. Hier gibt es 13 bis 14 Krater in einer Größe von 7 bis 180 m Durchmesser und 15 m tief. Auf dem Gebiet hat es mehrere Tonnen Eisen-Nickel-Meteoriten Schutt gesammelt. Es wird angenommen, dass der Unfall vor etwa 4, 7000 Jahre aufgetreten ist, wenn ein Meteorit mit einer Geschwindigkeit von 40.000 km / h auf dem Boden aufschlug.

Sein Name ist von der Kraterfeld in der Nähe der Weiden, die im Jahre 1875 nahm die Familie von Einwanderern aus der englischen Stadt Henberi entfernt empfangen. Und Krater wurden im Jahre 1899 entdeckt, aber viele Jahre lang blieben sie bis 1930 in Südaustralien fiel einen weiteren Meteoriten unerforschten - Karunda. Dies weckte die Öffentlichkeit und Wissenschaftlern Henberi ging zuerst. Bereits im Jahr 1932, einer A.R.Alderman wissenschaftlichen Publikationen "Henberi Meteoritenkrater in Zentral-Australien", die im Detail seine Forschung beschrieben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Reserve Meteoriten Henberi