Loule
 Foto: Lola

Lola liegt im zentralen Teil des Bezirks von Faro. Diese kleine Stadt wurde im Jahre 1266 gegrndet. Wochenmrkte, die dort stattfinden, aus der ganzen Algarve ein Anziehungspunkt fr Touristen.

Die Architektur der Stadt, vor allem in seinem zentralen Teil, zeigt den Einfluss der maurischen Kultur. Im Norden der Stadt Burg wurde von den Arabern gebaut, in der XIII Jahrhundert wieder aufgebaut. Mit seinen Mauern bieten einen Blick auf die Stadt. Im Kloster des Heiligen Geistes ist die City Art Gallery. Es lenkt die Aufmerksamkeit auf die Kirche St. Clement, die in der Mitte eines kleinen Parks ist. Die Kirche hat zwei Seitenkapellen aus dem XVI Jahrhundert, mit Paneelen aus azulezush dekoriert auch verhinderte das Schiff mit gotischen Decken. Kirche der Barmherzigkeit zieht interessante Portal manuelinischen Stil, und die Kirche der Jungfrau Maria Konseysanu knnen Sie die Barockaltar der Arbeit von Miguel Nobre, mit Szenen aus azulezush dekoriert zu bewundern.

Die Visitenkarte der Stadt ist der Stadtmarkt, Mercado Municipal, das im Frhjahr 2007 erffnet wurde, nach einer langen Rekonstruktion. Auf dem Markt, lokale Landwirte verkaufen Obst, Gemse und Fisch. Sie knnen beobachten, wie gewebt Weidenkrbe, machte Baum und Hufeisen. Eine andere Stadt, berhmt fr Naturzigeunermarkt, die am Samstagmorgen operiert.

Der berhmteste und helle Ferienwohnung nicht nur in Loul und der Algarve, aber auch in Portugal, wird als ein Karneval, whrend dessen schloss die Hauptstrae der Stadt. Karneval dauert drei Tage, beginnend am dritten Tag der Karneval im Februar, und erinnert ein wenig an den brasilianischen Karneval, wenn die Menschen gehen auf die Strae, um auf die sich eine bunte Prozession schauen und hren Sie die Musik und kommen Sie mit den Tanz.

Ich kann die Beschreibung ergnzen