Kirche der Himmelfahrt der Alexander Kremlin
   Foto: Kirche der Himmelfahrt der Alexander Kremlin

Himmelfahrt-Kirche in der Stadt Alexandrow, Vladimir Region auf dem Gebiet der Alexander Kreml. Der Bau der Kirche gehört dem ersten Viertel des 16. Jahrhunderts. (1525), wird davon ausgegangen, dass der Tempel war das Haus der Kirche von Fürst Wassili III.

Zunächst reduziert das System Überlappungen Bushel und behielt seine vier Säulen. Er hat ein Kapitel über die vermeintlich kokoshniki gebracht abgeschlossen. Später fünf Kuppeln, Glockenturm und Erweiterung Refektorium (17 in.), Wenig verändert sie. Die Kirche hat zwei Kapellen, die typisch für alle Kirchen von Vladimir (der südlichen Kapelle - zu Ehren von Johannes dem Täufer, der Nordkapelle - zu Ehren des Heiligen Nikolaus).

Als die Nonnen sich hier angesiedelt, wurde die Kirche schwer beschädigt in den Keller, und vierzig Jahre lang (von 1610 bis 1650) war ein "pulverisierte". In slobozhan Kirche namens "Mariä Himmelfahrt in den Hügeln" in der Erscheinung Berge von Ruinen von Palästen-16. Galerie auf drei Seiten des Tempels befindet. Auf der vierten, die Nordseite grenzt es den Palast der Dritten Kammer des Basil.

Die erste Umwandlung der Kirche, die über ein Backstein offenen Galerien aus wurde von Iwan dem Schrecklichen gemacht. In den Jahren 1663-1666 aus dem Westen, um das Viereck wurde zweigeschossigen Refektorium und der Glockenturm angebracht. Im Jahre 1667 in das Viereck wurde Bogen wieder aufgebaut, hat fünf Kuppeln, demontiert beiden westlichen Säulen. Kapelle St. Maria von Ägypten - - zu Ehren von seiner ersten Ehefrau von Alexej Michailowitsch, Queen Mary Ilinichny, Wohltäterin des Klosters auf der Grundlage der nördlichen Kapelle wurde neu gestaltet.

Wenig später wurde die nördliche zweistöckigen gewölbten Kammer an der Stelle der abgerissenen Hof Vasily III aufgenommen. Während der Zeit der Klosterkeller unter der Kirche als Keller genutzt und mit Eis, das nicht, aber zu dem Gebäude und den Sediment Rissen führen könnte eingeklemmt wurde. In 1753-1755 gg. gofintendantskoy Moskauer Büro wurden größere Reparaturen durchgeführt. Gelder für den Schrank note zugeordnet Elizabeth 16. Mai 1754

Um die Bogengewölbe im Untergeschoss des Stein stärken gelegt. Vielleicht zur gleichen Zeit legten wir den Keller mit Zugang unter der Himmelfahrt-Kirche, in der "Märchen" von Cornelius im Sinne von 1675 und unter denen es möglich ist, eine Unterführung zu realisieren.

In den 1930er Jahren. Architekten-Restaurator PD Baranowski in den Kellern wurde mehr später Wände und eine offene Basis demontiert. 1960-er Jahren. Restaurierungsarbeiten wieder aufgenommen worden. In der nördlichen Abteilung wurden später, um Erweiterungen zu verzerren das Gebäude gegeben. Auf wurden die Außenwände klopfte Putz, Mauerwerk erschweren Belüftung. Es wurde ursprünglich Fensteröffnungen wieder hergestellt. Das Dach wurde repariert, und der Kopf und vergoldeten Kreuze.

Im Untergeschoss der Kirche Mariä Himmelfahrt wurde festgestellt, an den Wänden der Inschrift gekritzelt: "Männer", "Jacob" und die Zeichnung der Kirche mit drehbarem Kopf. Im letzten Jahrhundert gab es verschiedene Vermutungen über ihre Herkunft. Jemand sagte, dass sie zu den Zeiten Iwans des Schrecklichen angehören und verbindet diese berühmten Architekten Posnik Yakovlev. Jemand ordnet sie Jacob und Jacob schwimmt Alexeev, der im Laufe der Jahre auf dem Tempel gearbeitet.

Im Refektorium auf der linken Seite am Eingang auf der linken Seite - dem alten Kachelofen, mit glasierten Fliesen mit einem Muster aus grünen und blauen Farbtönen. Der Legende nach wurde der Ofen hier aus Gebetszellen von Iwan dem Schrecklichen bewegt.

In 1980 bis 1990. Himmelfahrt-Kirche in Reparatur und Wiederherstellung Arbeiten, die auf die Verhinderung der aktiven Phase der Zerstörung der Kirche gerichtet waren gehalten. Über den gesamten Zeitraum des Bestehens der Kirche Mariä Himmelfahrt ist sehr aktiv für den Hausbedarf verwendet wird, und dies war es nicht von den Architekten. Mauer wurde ordentlich Weg aus weißem Stein gelegt und mit Schmutz zwischen der Wandfläche verpackt.

Darüber hinaus im Keller des alten Brau vorbereitet und stopfte sie im Winter Schnee. Dieser Ansturm von Feuchtigkeit dazu beigetragen, die Stärke und die Erhaltung der Strukturen. Bis zum heutigen Tag ist eine schwere Belastung für die aktive wirtschaftliche Nutzung sehr auffällig, vor allem auf der nördlichen Seitenschiff der Kirche.

Auch heute noch in der Kirche wurde Wasserheizung, um die Gebäude für Museumsanzeige zu verwenden angeordnet. Dieser Umstand hinzuSenkungen Risse an der West Veranda. Neuladen der Nord Zelten Gewicht von Lagergut und Öfen führte zum Durchhängen und Rissbildung in den Gewölben. Notwendige Arbeit zur Stärkung der Strukturen des Gebäudes durchgeführt. Aber das Problem der überschüssigen Feuchtigkeit im Keller der Kirche hat nicht an Aktualität verloren.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche der Himmelfahrt der Alexander Kremlin
Dreifaltigkeits-Kathedrale des Kreml Alexander
Kreuzigung Kirche Glockenturm und die Alexander Marfin Chamber Kremlin
Alexander Kremlin
Kirche der Fürbitte der Alexander Kremlin
Kathedrale der Geburt
Literaturmuseum Marina und Anastasia
Bahnhof Alexandrov