Kirche St. Nikolaus
   Foto: Kirche St. Nikolaus

St.-Nikolaus-Kirche - eine alte Kirche in der Innenstadt von Aberdeen in Schottland. Die erste Erwähnung der es in Dokumenten aus 1157 gefunden. St. Nikolaus ist der Schutzpatron der Stadt, weil - Aberdeen Hafenstadt, und unter den Wundern von St. Nikolaus, gibt es einen Spar Ertrinken Segler im Sturm.

Die Kirche wurde wieder aufgebaut und stark im XV Jahrhundert erweitert. Die Kirche und die Kirche der Jungfrau Maria in Dundee, waren vielleicht die größte Pfarrkirche im mittelalterlichen Schottland. Tsnerkov besteht aus einer Kapelle Drum (alte Gräber Irwin Art von Sperre AMD) und die Kapelle Collison, der in den Querschiff der Kirche des XII Jahrhunderts. Viele architektonische Details aus dieser Zeit bewahrt.

Nun ist die Kirche besteht aus zwei Teilen. Die westliche Kirche wurde in 1751-1755 gg gebaut Italienische an der Stelle der mittelalterlichen Kirchenschiff. Die Ostkirche in neogoticheskeom Stil auf dem Gelände des ehemaligen Chor im Jahre 1834 gebaut. Im Jahre 1874 zerstörte ein Brand die Kirche und den alten östlichen Mittelturm, wo hing neun Glocken. Der Turm wurde in Granit neu aufgebaut, und es Glockenturm mit 36 ​​Glocken angeordnet wurde. Im Jahr 1950 änderten sie das Glockenspiel mit 48 Glocken.

Ungewöhnlich ist, dass in diesen beiden Altäre sind unter einem Dach, aber jetzt für die Dienste nur eine - in der westlichen Kirche. Überraschend ist auch, dass es weiterhin eine Menge von architektonischen Details und Verzierungen aus dem Mittelalter, trotz der Tatsache, dass die Kirche wieder aufgebaut. Archäologen und Historikern finden hier alle neuen mittelalterlichen Grab und keine Forschungsarbeiten in der Kirche zu stoppen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen