Aberdeen Art Gallery
   Foto: Aberdeen Art Gallery

Aberdeen Art Gallery - eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Hier sind die Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Zeichnungen aus dem XV Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Im Jahr 1873, John Forbes Weiß und mehrere lokale Kunstsammler beschlossen, eine gemeinsame Ausstellung zu halten. Daher die Idee, eine Dauerausstellung zu schaffen geboren wurde und die Einrichtung eines öffentlichen Kunstgalerie. Architekt Alexander Mackenzie hat eine der schönsten Galerie Gebäude im viktorianischen Stil erbaut. Die zentrale Halle der Galerie mit Granitsäulen in verschiedenen Farben dekoriert - wie der Granit wurde aus verschiedenen Bereichen in der Region und aus anderen Orten gebracht. Die Galerie wurde im Jahre 1885 eröffnet. Die meisten Exponate - gespendet privaten Sammlungen. Der Rat der Stadt nimmt die Galerie unter seiner Verantwortung im Jahr 1907. In den 20 Jahren wurde es geöffnet und das War Memorial Hall Cowdray Hall, die Ausstellungen und Konzerte veranstaltet.

Die Galerie präsentiert die Arbeit von Künstlern wie der Riemenscheibe, Hogarth, Reynolds, und der Meister des XX Jahrhunderts - Paul Nash, Ben Nicholson und Stanley Spencer. Die Französisch Impressionisten und Post-präsentiert Werke von Monet, Renoir, Degas und Toulouse-Lautrec.

Eine schöne Sammlung angewandter Kunst umfasst Keramik, Kostüme, Möbel, Glas, Schmuck und vieles mehr.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen